Links & Downloads

www.stadtzug.ch
www.stadtschulenzug.ch
www.zug.ch
www.zugtourismus.ch
www.metalli.ch
www.altstadt-zug.ch
www.ekz-zugerland.ch
www.zuger-wanderwege.ch
Stadtplan von Zug als PDF

Facts & Figures

In zug fühlen Sie sich zuhause

Ohne wenn und aber. Ein be­vor­zug­ter Kan­ton, eine pri­vi­le­gier­te, ge­schäf­ti­ge Stadt im Her­zen der sicheren Schweiz. Leben in einer Land­schaft wie aus dem Bil­der­buch. Und alles ist so nah: zu­kunfts­ge­rich­te­te, oft in­ter­na­tio­na­le Un­ter­neh­men mit attrak­ti­ven Ar­beits­plät­zen, gleich­zei­tig ein Ort der Er­ho­lung für ur­ba­nes Wohl­füh­len im char­man­ten, klein­städ­ti­schen Zen­trum.

Das ist Lebensqualität

Der See verwöhnt das Au­ge und lädt zum Fl­anie­ren an der Pro­me­na­de mit sei­nem gross­ar­ti­gen Berg­pa­no­ra­ma ein. Golf und Tennis prägen das Um­feld. Zug ist welt­offen, geo­gra­fisch und im Na­tu­rell seiner Be­woh­ner, aber gleich­zei­tig auch auf die Be­wah­rung be­währ­ter Werte eingestellt. Die Stadt bietet leis­tungs­fä­hi­ge Ver­kehrs­an­bin­dun­gen und erfüllt damit die Mo­bi­li­täts­wün­sche mo­der­ner Men­schen – sowohl für den pri­va­ten, wie auch für den öf­fent­li­chen Ver­kehr. Hier lebt man gut und sicher.

Aktiv erholen in der Natur

Das eine tun und das andere nicht las­sen. Ihre neue Ei­gen­tums­woh­nung grenzt an das Nah­er­ho­lungs­ge­biet in der Lor­zen­ebe­ne. Das fla­che Ge­biet ist für Tou­ren mit dem Fahr­rad oder zu Fuss wie ge­schaf­fen, aber auch zu­gäng­lich mit einem Roll­stuhl. Der Zu­ger­see lädt nicht nur zum Ba­den, sondern auch zum Se­geln und Wind­surfen oder zum Cap­puc­ci­no im Pro­me­na­den­ca­fé. Wer etwas weiter schwei­fen will, dem bietet der Zu­ger­berg viele Wan­der­mög­lich­kei­ten, bis hoch zum Klos­ter­dorf Men­zin­gen. Der Gott­schal­ken­berg (1'186 m ü. M.) bie­tet einen weiten Blick über das Zu­ger­land bis hinüber zum Zürichsee.

Flanieren und geniessen

Zug über­nimmt eine Zen­trums­funktion und ist darum ein ge­frag­ter Stand­ort für manche Lä­den und Mar­ken. So bie­ten etwa die mo­der­nen Ein­kaufs­zen­tren «Herti» und «Metalli» eine Fül­le von Mode- und an­de­ren Fach­ges­chäf­ten. Als Kon­trast bie­tet die na­he­ge­le­ge­ne Ein­kaufs­pas­sa­ge «Neustadt» das Ver­gnü­gen eines Stadt­bum­mels. Ku­li­na­risch ge­niesst die Zuger Gas­tro­no­mie einen sehr guten Ruf. Der «Zuger Rötel», eine Fo­rel­le aus dem Zu­ger­see, gehört zu den Spe­zi­a­li­tä­ten der Stadt. Von der Land­beiz bis zum Fein­schme­cker­lo­kal ist hier alles zu finden. Zug bietet dem Gau­men vieles – nicht nur die berühmte Kirschtorte!

Ihre Kleinen sind gut versorgt

Die Grös­se des Or­tes bringt es mit sich, dass vom Kin­der­gar­ten bis zum Gym­na­si­um jede Schul­stu­fe an­ge­bo­ten wird. Die Schul­häu­ser «Herti» und «Guthirthof» mit Kin­der­gar­ten und Pri­mar­schu­le, die Schul­an­lage «Loreto» mit Real- und Se­kun­dar­schu­le sowie das Gym­na­si­um sind beq­uem zu Fuss, mit dem Fahr­rad oder dem Bus erreichbar.

footer